Bug-Thread Exile ROSCHE

  • Moin Jungs moin Mädels ,:D


    ne im ernst gez !!!


    1.Mir ist heut aufgefallen das in gewissen Situationen es häufig vorkommt das wenn man in einem Fahrzeug sitzt und Sachen versucht hin und her zu schieben ,sie teilweise einfach aus dem Inventar verschwinden .

    Dies habe ich im Ifrit aus einer Mission erbeutet mit Code und bei Fahrzeugen aus Camp Missions beobachtet aber nicht nur das .

    Häufig passiert an anderer Stelle das Doubeln was ich aber hier nicht näher beschreiben werde mach ich im TS .

    Meist ists aber mit dingen aus der BW Mod passiert !

    Alle sachen wurden Ordnungsgemäß vernichtet und nach den Hygienevorschriften entsorgt. ^^


    2. Der Server oder irgendeine Routine speichert nicht immer den letzten Standort des Fahrzeugs ab , habe mich in etwa 45 min in einer Stadt aufgehalten zwecks Massenbeerdigung von Untoten der Ifrit war abgeschlossen die ganze Zeit nicht bewegt worden , ca 5 min vor Reastart 1600 loggte ich mich aus und der Ifrit war wech.


    Ich fand ihn dann beim Trader wo ich ihn ca 1,5 Std. vorher hingestellt habe um Loot zu verkaufen dies tat ich aber nicht komplett sondern beim Ammo Händler einzeln.


    Hoffe ich konnt das einigermaßen beschreiben aber ich achte weiter drauf wenn mich noch was einfällt .


    Und Ausserdem


    HOCHDIEHÄNDEWOCHENENDE ^^



  • Jup, ähnliches hab ich auch bemerkt. Habe 1,5 Std. gespielt, Loot gesammelt und mich dann auf 20:00 mit 5 Min. Vorsprung ausgelockt. Nach Restart war ich nackt im Anflug auf Rosche, bin dann zum Auslogg-Ort . Mein Stuff war weg und mein Hunter stand mit dem Anfangsloot am Anfangsort von vor 1,5 Std.

    War nur einmal, aber hat mich praktisch mein Stuff gekostet, das ich so nicht mehr kaufen konnte wegen fehlendem Respekt. Ärgerlich, aber im Hinblick auf die Probezeit auch nicht sooo spektakulär, wollte es nur auf M4nStops Geschichte hin schildern.

    Ich freu mich trotzdem auf den offiziellen Start, finde allerdings, an der Härteeinstellung könnte noch n bisserl geschraubt werden. Bis auf die gschmackigen Stadtmissis auf Grund der Vegetation find ich die regulären Missis eher langweilig, man kann mit dem Auto bis auf 300m hinfahren und in Ruhe aussteigen, bis sich da mal was rührt. Keine Spur von Launchern oder MGs. N bisserl fad.

    Ansonsten ist die Map cool, dass sich die meisten Steinwälle als nicht existent herrausstellen, ist zwar ein Handicap, andere Wälle tun dafür, was sie sollen---AUA-Machen ^^

    Also, lange Rede, kein Sinn: bitte hinmachen, kanns kaum erwarten, den Ernstfall zu proben:D

  • Danke für euer Feedback.


    Das ganze Problem mit dem zurücksetzen besteht aber schon länger, dieses Phänomen tritt auch Sporadisch auf den anderen Servern auf. Auslöser ist hier das Script DMS Missionen und zwar ist es daran zu erkennen wenn bei den runden Missionen der Marker für erledigt auf der Map nicht weggeht. Auch kann es sein das wenn die rumfahrende KI eine Unfall baut und verbuggt ist kann der Fehler auftreten. Machen kann man dagegen nichts außer das Mission Script entfernen aber es gibt halt leider keinen Ersatz mehr dafür.

    Zum Duppen passiert immer wen man im Fahrzeug sitzt und dann versucht Sachen am Körper hin und her zu schieben z.B. vom Rucksack auf die Waffe. Dem kann man aber entgegen wirken in dem man zuerst die Sachen ins Fahrzeug Inventar legt.

    Natürlich versuchen wir auch ständig den Härtegrad des Servers anzupassen wie ihr schon bemerkt habt.

    Schreibt doch auch mal eure positiven Erlebnisse für andere Spieler auf, das diese sich ein Bild machen können.

  • Gibts hier nen Werbe-Thread??

    Egal, Rosche ist eine norddeutsche Tiefebene. Wie der Name schon sagt, extreem flach, die Map.

    S gibt deutsche Straßen, deutsche Gärten und Felder, deutsche Zäune, deutsche Ortschaften.

    Nur die AI und die Zombies sind multinational, bevorzugt arabischer Herkunft.

    Nachdem in Deutschland grüne Ortsbilder beliebt sind, schlägt sich das in das Schwierigkeitslevel von Stadt-Missionen nieder, d.h. sie sind tendenziell höher im Schwierigkeitsgrad.

    Die allgemein üblichen anderen Missionen sind Arma-üblich, wegen der fehlenden höheren Schusspositionen eher nahkampforientiert.

    Mehrere Besonderheiten gibts auf Rosche:

    1 Trader zentral in der Mitte gelegen

    Gespawnte Fahrzeuge sind nix wert

    Fahrzeuge gibts generell nur über die Missionen, heißt also: nur Fahrzeuge mit Code sind lockbar und bleiben Spielereigentum

    Nur Exile Mod, kein Extendet Base Mod, d.h. keine Häuser, Container, Solar-Towers usw.

    KI fährt in einzelnen Patrolien oder Convois oder Hubschrauber-Formationsflug durch die Gegend, mitunter schwerstbewaffnet. Convois sind aber meist angezeigt.

    Die Mod Rosche ist anscheinend noch in der Entwicklung, wie sich das zukünftig äussert, ist zumindest mir noch unbekannt

    Fazit:

    Eine nette , mitunter anspruchsvolle deutsche map mit generell höherem Schwierigkeitslevel als die anderen Rentner-Server, von den Machern als Survival-Map genannt. Genau das triffts.

    Mir persönlich noch ein bisschen zu lasch, aber vielleicht wirds ja noch :saint:

  • Rosche ist eine sehr liebevoll gestaltete Map, bislang war jedes Haus, das ich fand auch begehbar. Trotz ihrer Größe ist die Performance gut - abgesehen von gelegentlichen >1 Sekunde Lags.
    Die Survival Cars sind der Hammer, machen sehr viel Spaß zu fahren, haben aber auch einen enormen Bedarf an Duct-Tapes sollte man einen Busch oder Zaun jenseits der Schrittgeschwindigkeit berühren. Dankenswerterweise haben die untoten Einwohner der norddeutschen Tiefebene immer mal wieder welche dabei, so dass normalerweise keine Not herrschen sollte. Die Fülle der Zombies zu manchen Zeiten sind wirklich toll und machen unheimlich Spaß - lustigerweise fanden die größten Gemetzel außerhalb der roten Zonen statt, was den Überraschungseffekt deutlich steigert und man nicht wirklich sicher sein kann eine Mission so anzugehen zu können wie man es sich dachte. Stichpunkt Missionen - die neuen Stadtmissionen sind fordernd. Die NPCs befinden sich nun teilweise auch innerhalb der Häuser inkl. Stand-MGs und zusammen mit den grunzenden Ex-Einwohnern der Dörfer ist das eine Mischung, die für reichlich Nervenkitzel und Spaß sorgt.
    Der Loot ist auch sehr einsteigerfreundlich gehalten, es dauert nicht lange eine Waffe inkl. Visier zu finden, mit der man die erste Gear-Crate in Angriff nehmen kann um sich dann letztendlich an den Wachen derselben auszurüsten um sich hernach der Zombiescharen zu widmen, welche reichlich XP und Geld bringen. An den High-Loot Spots finden sich auch ungewöhnlich häufig sehr teuer zu verkaufende Waffen, so dass man recht schnell ein erkleckliches Startkapital zusammen hat.
    Ich war jetzt einige Stunden auf dem Server und hatte jede Menge Spaß, also von meiner Seite vielen Dank für den neuen Server, die neuen Ideen und :thumbup:

    Das einzige nervige Problem auf dem Server ist das Zurücksetzen. Uns ist es leider passiert, dass unser Offroad nicht zum Trader zurück gesetzt wurde sondern in die Base wo wir die Kiste abluden und dort aufgrund mangelnder Höhe explodierte. Nun müssen wir halt die Car Thieves abklappern und hoffen, dass es dort mal wieder ein Fahrzeug, welches Kisten aufladen kann, zu erschießen gibt. ^^

  • Nö, das war schon >15 Minuten vor Restart, da wir ja um die Problematik wussten und unsre Autos davor schon mal am Trader fanden.^^ Ist aber auch nicht weiter tragisch, werden Kisten halt nur noch unter freiem Himmel bzw. zweiwandhohen Räumen abgeladen, dann sollte zumindest nichts mehr explodieren. :) Macht euch bitte keinen Stress deswegen, Spaß macht es ja trotzdem, dafür ist die Testphase ja da. Einmal fehlte auch eine Wand aus der Base nach nem Restart, muss man halt mal beobachten wann das passiert. Im Moment sieht es so aus als gäbe es die Probleme immer dann wenn eine DMS-Mission nicht herunterzählt, aber nichts genaues weiß man nicht, einfach mal stressfrei weiter beobachten, dann sieht man es schon mit der Zeit, denke ich.

  • Danke erstmal für den neuen Server :):thumbup:.


    Was Buggs und so weiter betrifft kann ich auch alles bestätigen was oben schon gesagt wurde.

    Aber gestern ist mir am Server was völlig neues passsiert !

    Bin mit dem Go Kart entlang einer Hauptstrasse gefahren aufeinmal war ich Tod weil ich gegen eine Unsichtbare Mauer oder was auch immer gefahren bin. :huh:


    Was ich persönlich etwas schade finde am Server ist das es ein Hardcore Server werden/sein sollte das zb die Raid Grp nur aus einem Mann besteht ich für meinen Teil würde da wirklich mehr Action wünschen.
    Sollte keine Kritik sein.... den ihr macht einen Geilen Job weiter so und freue mich auf den Startschuss von Rosche .:thumbup:

  • Andi Stange , ich weiß nicht genau was du mit Raid Grp meinst aber ich gehe mal davon aus du meinst die Base Attack. Die besteht immer zwischen 1-6 Mann das entscheidet das script selbst. Bei den Gear Greates isses das selbe zwischen 2-5 Mann je nachdem was das script entscheidet.


    Lg Jürgen

    Lg

    ;) DaddelGoggi :thumbup:

    Neunmalkluge und Klugscheisser haben keine Freunde....

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer der wusste das nicht und hat es einfach gemacht. :thumbup:

  • Die Meldung: Raidgroup incoming meldet tatsächlich 1 AI mit Polizeiweste und Protektor, der bei irgendeinem Spieler auftaucht und dem nachhechelt. Daddel meint die Base-Attack, die besteht aus 5 AIs, ausgestattet wie ne blaue Stadtmissi.

    Die Laggs waren auch bei mir merkbar, gestern abend erst, kann sein, dass die mit Konvoi- Spawn zusammenhängen, hab nicht darauf geachtet.

    Eine unsichtbare Mauer konnte ich noch nicht finden ( oder sie mich ^^) aber manche Bäume an den Straßen haben größere Ausmaße, als sie darstellen. Hab da auch schon so manches Ductape verbraten.

    Die Funcars sind ja ganz nett, aber eben nett. Hülle ohne größeren Wert als autofahren. Nur gut, dass die zahlenmäßig doch recht häufig vorbeischauenden Zombies öfter mal Ductapes einstecken haben.

    Was mir aufgefallen ist, man kann auf rote Missionen oder auch herkömmliche Missionen ungestraft bis auf 300 m hinfahren, die vergessen anscheinend ihre Launcher, die sie dabei haben.

    Ansonsten ist die Vegetation glaube ich generell die größe Herrausforderung auf Rosche. Die Bäume sind undurchschießbar, ebenso Blätter, Äste usw, und davon gibts immer welche in der Schussrichtung. Dadurch wird das Snipen schwierig und es kommt zwangsläufig zu Nahkampfsituationen, was ich persönlich eh bevorzuge.

    Also alles in allem eine brauchbare Alternative zu den herkömmlichen Servern, hoffe nur, dass hier bald das offizielle Halali kommt 8o

  • Ich habe bewußt die Launcher etwas runtergeschraubt da auf Rosche das Land sehr flach ist. Wären die Missione wie auf den anderen Servern wärs vorbei mit Lustig.....da würde so eine Rakete locker mal über 2 km sein Ziel erreichen, auch bei Spielern die garnix mit der Mission zu schaffen haben. Ich dachte das wäre dann wohl etwas zu hart. An der Karte selbst mit Bäumen, Büschen, Steinen etc. können wir nix ändern. Ich hab die Schwierigkeit auf den Strassen noch abissi erhöht......liegt nu etwas Müll und Schrott rum damit Ihr noch mehr Ductape braucht......:P


    Lg Jürgen


    Zum Raid: Ich denke das passt schon so man hat ja genug Gegner die einem ans Leder wollen. Diesen zu erhöhen macht es vorallem nicht so geübten Spielern unötig schwer.

    Lg

    ;) DaddelGoggi :thumbup:

    Neunmalkluge und Klugscheisser haben keine Freunde....

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer der wusste das nicht und hat es einfach gemacht. :thumbup:

  • Hatte noch keinen Quilin, hab 2 Offroader, da gehts.

    Nachdem keine Fahrzeuge gekauft werden können, ist die Auswahl eher gering, was von Missionen angeboten wird:

    Ilfrit, Hunter, Strider, Offroader, Hatchbacks, Ladas, Ural und Littlebird, wenn ich nix vergessen hab.

    Bedeutet, der Offroader ist der einzige Kisten-Transporter

    Und der Heli kann nicht um-codiert werden, der Heli-Trader fehlt ja||

  • Andi Stange , ich weiß nicht genau was du mit Raid Grp meinst aber ich gehe mal davon aus du meinst die Base Attack. Die besteht immer zwischen 1-6 Mann das entscheidet das script selbst. Bei den Gear Greates isses das selbe zwischen 2-5 Mann je nachdem was das script entscheidet.


    Lg Jürgen

    Ich meinte nicht die Base Raid Group sondern die "Normale Raid Group" was oida Mo beschrieben hat.

  • Nicht jeder Quillin kann laden, es gibt da bestimmt 10 verschiedene Modelle davon. Hast gerade einen erwischt der das nicht kann. Der Offroader ist momentan der einzigste. Keine Sorge wir die Admins werden auch andere Fahrzeuge nach der offiziellen Veröffentlichung des Servers auf der Map verstecken....mitunter auch welche die Kisten laden können.


    Lg Jürgen

    Lg

    ;) DaddelGoggi :thumbup:

    Neunmalkluge und Klugscheisser haben keine Freunde....

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer der wusste das nicht und hat es einfach gemacht. :thumbup:

  • Nicht jeder Quillin kann laden, es gibt da bestimmt 10 verschiedene Modelle davon. Hast gerade einen erwischt der das nicht kann. Der Offroader ist momentan der einzigste. Keine Sorge wir die Admins werden auch andere Fahrzeuge nach der offiziellen Veröffentlichung des Servers auf der Map verstecken....mitunter auch welche die Kisten laden können.


    Lg Jürgen

    Hey und moin ,

    Ists nicht möglich die Auto in Car Steal oder wie das heist um zu ändern welche Autos dort in der Missi stehen ?

    Vielleicht den Schwierigkeitsgrad der Mission erhöhen und dafür als belohnung evl nen Powler oder Quillin oder sowas was laden kann ,weis ja nicht in wiefern das möglich ist ?

    Cardealer haben glaub ich auch immer 2 SUV oder so oder die Ifrit Steal oder Strider Steal mit anderen Fahrzeugen können auch hardcore sein .

  • So hab mal 3 Missionen geändert. Man kann nun einen Prowler, Qilin und Tempest gewinnen. Viel Spaß damit.


    Lg Jürgen

    Lg

    ;) DaddelGoggi :thumbup:

    Neunmalkluge und Klugscheisser haben keine Freunde....

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer der wusste das nicht und hat es einfach gemacht. :thumbup: